• Jenny Green: Die Nacht, die es niemals gab

Bevor Lena mit der Journalistin Meike nach Schweden zu einer Geschäftsreise aufbricht, kommt es zwischen ihr und ihrer besten Freundin Jacky zu einem Kuss – der Anfang einer schier endlosen Reihe von Verwicklungen. Während Lena sich auf der Reise auf Meike einlässt und jegliche Gedanken an Jacky zu verdrängen versucht, verzehrt sich Jacky wegen neu entfachter Gefühle nach ihr. Doch als Lena merkt, welches falsche Spiel Meike spielt, ist es fast schon zu spät. Im Gewirr von Missverständnissen scheint es unmöglich, dass Lena und Jacky endlich glücklich werden.

Sie können diesen Titel auch als ebook erwerben als

Amazon Kindle

Oder in allen ebook-Stores wie Tolino, iBooks Store, Skoobe, Kobo u.v.m.

Leseprobe:

Eckdaten
Format Taschenbuch
Seiten 240

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

Jenny Green: Die Nacht, die es niemals gab

  • Hersteller édition el!es
  • Artikelnr. 978-3-941598-36-2
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 15,90€

  • Netto 14,86€

Empfehlungen

Catherine Fox: Date mit einer Unbekannten

Catherine Fox: Date mit einer Unbekannten

Auf einem Social Network für Lesben lernen Bea und die gehörlose Jeanny sich kennen. Die Chats werde..

7,95€ Netto 7,43€

Victoria Pearl: Aller Anfang geht daneben

Victoria Pearl: Aller Anfang geht daneben

Verliebt in die Lieblings­auto­rin? Kann das denn gut­­ge­hen? Als Simone sich in die umwerfend attr..

14,90€ Netto 13,93€

Ruth Gogoll: L wie Liebe (Staffel 2)

Ruth Gogoll: L wie Liebe (Staffel 2)

Wie geht es weiter mit der bunten Lesbentruppe aus Staffel 1?So dramatisch, wie die erste Staffel ge..

14,90€ Netto 13,93€

Catherine Fox: Manche mögen’s weiß

Catherine Fox: Manche mögen’s weiß

Kampflesbe trifft auf Zickenblondine – ein (nicht ganz ernst gemeintes) WeihnachtsmärchenAls Weihnac..

4,95€ Netto 4,63€