• Jenny Green: Die Nacht, die es niemals gab

Bevor Lena mit der Journalistin Meike nach Schweden zu einer Geschäftsreise aufbricht, kommt es zwischen ihr und ihrer besten Freundin Jacky zu einem Kuss – der Anfang einer schier endlosen Reihe von Verwicklungen. Während Lena sich auf der Reise auf Meike einlässt und jegliche Gedanken an Jacky zu verdrängen versucht, verzehrt sich Jacky wegen neu entfachter Gefühle nach ihr. Doch als Lena merkt, welches falsche Spiel Meike spielt, ist es fast schon zu spät. Im Gewirr von Missverständnissen scheint es unmöglich, dass Lena und Jacky endlich glücklich werden.

Sie können diesen Titel auch als ebook erwerben als

Amazon Kindle

Oder in allen ebook-Stores wie Tolino, iBooks Store, Skoobe, Kobo u.v.m.

Leseprobe:

Eckdaten
Format Taschenbuch
Seiten 240

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

Jenny Green: Die Nacht, die es niemals gab

  • Hersteller édition el!es
  • Artikelnr. 978-3-941598-36-2
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 15,90€

  • Netto 14,86€

Empfehlungen

Victoria Pearl: Sag's mit Rosen

Victoria Pearl: Sag's mit Rosen

Zwei Liebesromane in einem Band Blümchen heißt das alte Wohnmobil, mit dem Jessie herumfährt und ger..

14,90€ Netto 13,93€

Kingsley Stevens: Sündige Episoden

Kingsley Stevens: Sündige Episoden

Immer noch keuchend lag ich da, als sie an mir hinabglitt und meine Beine vorsichtig öffnete. Sie wa..

14,90€ Netto 13,93€

Ruth Gogoll: Taxi nach Paris

Ruth Gogoll: Taxi nach Paris

Der lesbische Bestseller.Sie begegnet ihrer Traumfrau, aber viel zu schnell landen beide im Bett – w..

14,90€ Netto 13,93€

Shari J. Berman: Tanzende Steine

Shari J. Berman: Tanzende Steine

Aus dem Amerikanischen übersetzt von Anja Hansen-SchmidtSally lernt Ricki als Kind im Sommer 1978 au..

14,90€ Netto 13,93€