• Tala Storm: Das neue Leben

Alles könnte so schön sein: Kallisto und Cay-La leben gemeinsam unter einem Dach im Amazonenreich und genießen den Frieden, ihr Beisammensein. Doch dann geschieht etwas Schreckliches: Cay-La wird von Leandra, einer Sklavenhändlerin, entführt. Leandra ist für ihre Brutalität bekannt und dafür, dass sie sich nimmt, was sie möchte. Wieder vereint, ist Cay-La nicht mehr die Gleiche. Nicht nur äußerlich hat sie tiefe Wunden davongetragen. Kallisto ist verzweifelt. Wird es ihr gelingen, ihre junge Kriegerin wieder zum Lachen zu bringen?

Eckdaten
Format Taschenbuch
Seiten 288

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

Tala Storm: Das neue Leben

  • Hersteller édition el!es
  • Artikelnr. 978-3-941598-17-1
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 16,90€

  • Netto 15,79€

Empfehlungen

Maren Frank: Irischer Liebessommer

Maren Frank: Irischer Liebessommer

Die Gewinnerin des 3. Lesbischen LiteraturPreises ist die Zweitplazierte des 4. Lesbischen Literatur..

14,90€ Netto 13,93€

Ruth Gogoll: Wenn Liebe so einfach wäre ...

Ruth Gogoll: Wenn Liebe so einfach wäre ...

Erst eine unschöne Begegnung auf der Post, dann läuft sie der unhöflichen Fremden auch noch ins Fahr..

15,90€ Netto 14,86€

Ruth Gogoll: Tizianrot

Ruth Gogoll: Tizianrot

Tanita schwärmt unsterblich für ihre neue, junge Mathematiklehrerin Frau Gropius. Nach Tanitas Abitu..

14,90€ Netto 13,93€

Silke Köhler: Liebende der Nacht

Silke Köhler: Liebende der Nacht

Inspiriert vom lesbischen Kultfilm der 80er Jahre »The Hunger« (»Begierde«) wird erzählt, wie die P..

15,90€ Netto 14,86€